PowerPoint: Tipps & Tricks II

Die wichtigsten Befehle nur einen Klick entfernt

18.10.2022

Manchmal fragt man sich ja wirklich, warum Microsoft es geschafft hat, die Computerwelt so zu dominieren. An der herausragend guten Bedienerfreundlichkeit liegt es sicherlich nicht. Insbesondere wenn man sich gerade an Office 2016 gewöhnt hat und dann plötzlich mit Office 2019 arbeiten muss (oder umgekehrt oder mit beliebigen anderen Jahreszahlen), darf man erst mal einige Zeit damit verbringen, die dringend benötigten Symbole wiederzufinden. Und einige der Symbole sind wirklich gut versteckt. Das ist aus mindestens zwei Gründen lästig und ärgerlich: Zum einen muss man häufig viel Zeit für unnötige Klicks verschwenden. Und zum anderen verbraucht man unnötig Gehirnkapazitäten, um sich die verworrenen Pfade von Microsoft zu merken.

PPT FÜhrungslinien.png

Abbildung 1: Anzeige von Führungslinien

Beispiel gefällig? Um schöne Folien zu bauen, ist die Ausrichtung der Objekte auf einer Seite an Führungslinien eine hilfreiche Sache. Wichtig ist nur, dass man die Führungslinien auch einschalten kann. Der Weg dorthin war in Office 2010 mehr als verworren: "Start" anklicken, "Anordnen" auswählen, dann auf "Ausrichten", dort "Rastereinstellungen“ auswählen und schon ist man in diesem Dialog (s. Abb. 1):

Wirklich ätzend! Zur Ehrenrettung von Bill Gates und seinen lustigen Kumpanen zwei Punkte: Erstens: Mittlerweile kommt man sehr viel einfacher zu dieser Funktionalität. Zweitens: Es gibt die Möglichkeit, sich das Leben einfacher zu gestalten:

Jedes Symbol, das man irgendwo in einer Oberfläche einer Office-Anwendung anklicken kann, kann man auch für den schnellen Zugriff der Symbolleiste von Word, Excel und PowerPoint hinzufügen. Diese befindet sich voreingestellt oben links im Fenster.

Um ein Symbol dort einzufügen, einfach mit der rechten Maustaste auf das einzufügende Symbol klicken und „Zu Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen“ auswählen: 

PPT Symbolleiste.png

Abbildung 2: Erweiterung Schnellzugriff

Und schon sind wichtige und häufig genutzte Symbole schnell ausgewählt - Und jede Menge Zeit und Gehirnkapazitäten sind eingespart:

PPT Symbolleistenleiste.png

Abbildung 3: Für den Schnellzugriff erweitere Symbolleiste

Aber Achtung: Auch hier gilt: Weniger ist häufig mehr! Wenn ich alle verfügbaren Symbole hier ablege, schwindet der Mehrwert rapide. Hier sollten wirklich nur die Symbole angeordnet werden, die ich häufig verwende und die ansonsten nicht mit einem Klick auszuwählen sind. Nach meiner persönlichen Erfahrung sind dies insbesondere die Befehle zum Ausrichten von Objekten auf einer Folie und die zur Gruppierung von Objekten. Aber das ist nur ein Vorschlag. Ihr wisst sicherlich selbst am besten, welche Klicks Ihr gerne einfacher hättet.

TG_Geno_BildplusPostit_01.png

Haben Sie Fragen oder Anregungen?