ADG Seminar 19.-20.11.2018: Eigenmittelmanagement als (neue) Herausforderung in der Gesamtbanksteuerung

ADG Seminar 19.-20.11.2018: Eigenmittelmanagement als (neue) Herausforderung in der Gesamtbanksteuerung

CRD IV / CRR und Basel III: Reformpakete führen zur Erhöhung der
Eigenmittelanforderungen

Wie kann langfristig die angemessene Ausstattung mit Eigenmitteln – auch unter geänderten aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen sichergestellt werden? Rückläufige Erträge, erhöhte Anforderungen an die Risikotragfähigkeit sowie zunehmende aufsichtsrechtliche Kapitalanforderungen stellen die Kreditgenossenschaften vor neue Herausforderungen. Galt es in der Vergangenheit vor allem auf Ertragschancen zuachten, so stehen mittlerweile verstärkt Risiko- / Renditeerwartungen im Fokus von Investitions-entscheidungen und Mittelfristplanung. Ein Investment in neue Geschäftsfelder und/oder Assetklassen ist genauso wie eine Wachstumsplanung nur noch vor dem Hintergrund einer genügenden Kapitalausstattung möglich. Dabei hat sich der Kapitalbegriff mittlerweile in einen normativen, aufsichtlich geprägten und einen ökonomischen, zu internen Steuerungszwecken benötigten verändert.

Unser 2-tägiges Seminar an der ADG (19.-20.11.2018), in Kooperation mit dem Kompetenzcenter Risikosteuerung der KC Risk AG richtet sich an Vorstände, Führungskräfte und Spezialisten. 

Zum Seminarflyer

zurück

Geno Guide Gmbh

Jakob-Euler-Straße 50

51429 Bergisch Gladbach

Tel: +49 2204 | 767 308 Fax: +49 2204 | 767 307 info@94efa513e6c64c9f8f43886749c41010genoguide.de MAP

Kontaktformular

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.