Letzte Chance zur Umsetzung des neuen ICAAP – wir unterstützen Sie!

Mit der Veröffentlichung des ICAAP-Leitfadens durch Bundesbank und BaFin wurde die Neuausrichtung der Risikotragfähigkeit eingeleitet. Die etablierte Going-Concern-Sichtweise der Risikotragfähigkeit wird ab dem 01.01.2023 nicht mehr zulässig sein. Vor diesem Hintergrund wächst der Druck auf Banken, die neuen Perspektiven des ICAAP zeitnah umzusetzen.

Dabei umfasst der ICAAP mehr als nur die Implementierung einer barwertigen Risikomessung, um die neuen Anforderungen an die Risikotragfähigkeit zu erfüllen. Neben dieser muss auch die Kapitalplanung hinsichtlich aller bestehenden regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen ergänzt werden, Stresstests müssen basierend auf der überarbeiteten Risikoinventur abgeleitet und beide Perspektiven in die Steuerung eingebunden werden.

GG ICAAP.png

Zentrale Bestandteile und Herausforderungen in der ökonomischen Perspektive sind die barwertige Aufstellung der Vermögenspositionen und Risikoprämien sowie die Ermittlung von Provisions- und Kostenbarwerten. In der normativen Perspektive müssen neben den Kapitalquoten auch die Liquiditätsquoten sowie weitere aufsichtliche bzw. handelsrechtliche Aspekte (z.B. SREP-Zuschläge, BFA 3 zur verlustfreien Bewertung und Ermittlung des NPL-Backstops) konsistent abgebildet werden. Mithilfe der neuen Perspektiven werden anschließend die Risiken in der Risikoinventur hinsichtlich ihres Einflusses auf die Vermögens-, Ertrags- und Liquiditätslage bewertet und Risikokonzentrationen analysiert. Die wesentlichen Risiken und Risikokonzentrationen bilden die Grundlage für das Stresstestprogramm. Während in der ökonomischen Perspektive insbesondere risikoartenspezifische Stresstest durchgeführt werden, müssen risikoartenübergreifende Stresstests in der ökonomischen und normativen Perspektive konsistent zueinander abgeleitet, parametrisiert und kalkuliert werden.

Sie planen zurzeit die Umsetzung des ICAAP oder befinden sich gerade im Umstellungsprozess? Dann sprechen Sie uns gerne an! Wir unterstützen Sie gerne im für Sie passenden Umfang von einer Qualitätssicherung Ihrer eigenen Umsetzung einzelner Aspekte bis hin zu einem vollständigen Umsetzungsprojekt aller Aspekte des neuen ICAAPs. Profitieren Sie von unseren Praxiserfahrungen in der ICAAP-Umsetzung aus zahlreichen Projekten. Hierbei verfolgen wir keinen „One-Size-Fits-All“-Ansatz, sondern passen die Vorgehensweisen auf die Ihre Anforderungen an.

Geno_BildplusPostit_LSchulte_400px.png

Haben Sie Fragen oder Anregungen?